Terra Nova Posts

eisvogelVögel sind majestätische Wesen und fliegen scheu durch die Lüfte. Wir Menschen haben uns von diesem Wunderwerk der Natur unglaublich viel abgeschaut, beispielsweise funktionieren die Flügel von Flugzeugen ganz genauso wie die Flügel von Vögeln und das Konzept des Fliegens ist das Gleiche. Wenn man sich überlegt, was für Multimilliarden-Konzerne nun hinter diesem Konzept stehen, dann wird schnell klar, dass die Natur dort Dinge auserkoren hat, die unglaublichen Wert für die Benutzer bieten. Auf www.Vogelvoliere.info gibt es weitere Informationen.

Wenn man diese Tiere nun filmen will, dann ist das allergrößte technische Problem, dass diese immer wegliefen und dann entsprechend der Kamera entgleiten. Nur durch Geduld und etwas Glück kann man diese Problematik umgehen. Es gibt hier kein Geheimrezept. An manchen Tagen klappt es besser, an manchen Tagen klappt es weniger gut.

Stunden damit verbringen die Vögel vor die Linse zu bekommen

Wenn man nun denkt, einfach mit einem Weitwinkelobjektiv schnell und problemlos Bilder machen zu können, der wird schnell von der Realität eingeholt: Man muss teilweise stundenlang durch die Dämmerung kriechen um ein Federvieh vor die Linse zu bekommen und dabei auch noch halbwegs sinnvolle Bilder zu schießen, die weder verschwommen, unscharf oder zu klein geraten sind. Eine Faustregel gilt dabei immer: Der Fotograf von Vögeln, egal wie nah er kommt, ist immer zu weit weg. Es ist nie so, dass man wirklich super nah und nah genug am Vogel dran ist.

Beim Filmen und Fotografieren sehr wichtig ist auch das passende Licht, aus meiner Sicht wirklich sinnvoll ist das Licht am frühen Morgen oder kurz vor der Abenddämmerung. Ansonsten werden die Bilder leider oft nicht so toll.

Fotografie von Wildvögeln

vogel im flugEinige Fotografen ärgern sich immer sehr, wenn sie das erste Mal versuchen, wilde Vögel abzulichten. Denn zahme Vögel wie Stadttauben sind wirklich ein leichtes gegenüber den freien und wilden Lebewesen, die die Lüfte unsicher machen. Diese in einem ruhigen Moment für ein tolles Foto zu bekommen, ist schier unmöglich. Doch wer richtig viel Geduld mitbringt und unzählige Fotos schießt, der wird am Ende des Tages belohnt und bekommt tolle Aufnahmen, die die anderen Fotografen, die vorher aufgeben, nicht bekommen würden.

Wichtig ist hierbei vor allem auch, dass man nicht irgendwelche langweiligen Dinge ablichtet, sondern dass man den Vogel dabei fotografiert, wie er gerade etwas interessantes tut, beispielsweise isst, sich putzt oder gar trinkt im Flügelschlag und mit seinen Freunden um die Wette trällert.

Zusammengefasst die Tipps für gute Fotos und Filme mit Vögeln:

  • Versuch so nah wie möglich an die Tiere heranzukommen
  • Sei geduldig und warte, wenn es sein muss auch ein paar Stunden.
  • Warte auf das beste Licht in der Morgendämmerung oder am Abend
  • Versuche ein Foto Vögeln zu machen die Spaß haben und nicht nur langweilig dasitzen.
  • So viele Fotos machen wie nur geht, aber nur die allerbesten Leute zeigen.
  • Am besten sind Vögel im Flug

Tiere

Es wird von Jahr zu Jahr schlimmer und es nimmt kein Ende: Die Ozeane verdrecken immer mehr. Doch mit was und was erwartet uns in den kommenden Jahren?

Die Ursachen

müll im meerFrüher waren die Unfälle großer Tankschiffe noch das größte Übel, welches unseren Ozeanen geschehen konnte. Solche Tankerunglücke passieren heutzutage zum Glück nur noch selten, da unsere modernen Schiffe immer besser werden und auch großen Wellen trotzen, auch Navigationssysteme führen die Kapitäne zuverlässig um Riffe und andere Gefahren herum.

Was ein wachsendes Problem unserer Zeit ist, sind jedoch Plastikgegenstände, wie beispielsweise Plastiktüten. Meerestiere verfangen sich leicht in diesen Gegenständen und sterben. Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen, Seevögel essen Handyteile und Fische verwechseln Plastikpartikel für Plankton.

Das Problem ist hierbei, dass Plastikteile sich nicht in problemlose Bestandteile zersetzen. Nein, aus ihnen entstehen gewissermaßen noch gefährlichere Kleinstbestandteile, die man später unmöglich noch aus dem Meer fischen kann.

Die Folgen der Verschmutzung

Auf Dauer führt das ganze zu einem regelrechten Aussterben oder zumindest einer starken Dezimation von diversen Tierarten, wie eben beispielsweise Schildkröten. Doch auch uns Menschen wird es irgendwann treffen.

Wer in Zukunft Fische aus freier Wildbahn essen möchte, muss sich im klaren darüber sein, dass er vielleicht plastikpartikel mitkonsumiert, was nicht gerade gesund ist und den Fisch auch sicherlich nicht wohlschmeckender macht. Wir zerstören also nicht nur die Zukunft der Lebewesen im Meer, sondern schneiden uns ins eigene Fleisch

Im letzten Jahr sind nun DIscounter von Plastiktüten fort und auf Papier- oder Mehrwegtüten umgestiegen. Dies ist zwar schön, aber dennoch nur ein minimaler Schritt in die richtige Richtung. Eigentlich müssten alle Länder der Welt die Notbremse ziehen, dies ist natürlich unrealistisch. Es mag eine pessimistische, aber eher realistische Sichtweise sein, aber unsere nachfolgenden Generationen werden irgendwann große Probleme aufgrund der Ozeanverschmutzung bekommen.

Ozeane

Die Stadt in der Toskana, namens Florenz, bietet viele Sehenswürdigkeiten. Hier haben Berühmtheiten, wie Leonardo Da Vinci oder Michellangelo haben hier einst residiert. An jeder Ecke pürt man noch die Rennaisance, was jedes Jahr Abermillionen von Touristen anlockt.Die Stadt in der Toskana, namens Florenz, bietet viele Sehenswürdigkeiten.

Hier haben Berühmtheiten, wie Leonardo Da Vinci oder Michellangelo haben hier einst residiert. An jeder Ecke pürt man noch die Rennaisance, was jedes Jahr Abermillionen von Touristen anlockt.

florenz

Wichtige Sehenswürdigkeiten

In Florenz angekommen, fängt man am besten in dem Gebiet südlich des Arno an. Obwohl der meiste Teil der wichtigen Sehenswürdigkeiten im Norden liegt, ist es dennoch wichtig, den Südteil nicht auszulassen.

Die Basilika Abbazia di San Miniato al Monte ist ein sehr große Kirche. Läuft man deren Hügel herunter gelangt man dann zum Piazzale Michelangelo. Durch die unvergessliche Aussicht über die Stadt am Arno ist dies der berühmteste Aussichtspunkt von Florenz.

Im Zentrum von Florenz kann man dann den Oltrarno-Bezirk besichtigen. Dort haben früher die Herzöge residiert, heute findet man dort viele Museen. Nicht weit davon entfernt verbindet die Ponte Vecchio den nördlichen und südlichen Teil von Florenz. Dadurch, dass dies die älteste Brücke der Stadt ist, ist sie immer vollkommen überfüllt mit Touristen… leider.

Doch die tolle Aussicht ist der Aufwand dennoch Wert, außerdem: Läuft man nur noch einige wenige Meter kommt man zur Galerie der Uffizien.  Doch fast direkt daneben befindet sich der als Rathaus dienende Palazzo Vecchio, dessen imposanter Turm stolze 94 meter misst! Innen befindet sich der „Saal der Fünfhundert“, der auch sehr viele Reisende anzieht. Wer die Stadt in aller Ruhe auf sich wirken lassen will, der kann es sich in einem der zahlreichen Cafes und Restaurants gutgehen lassen.

kattedrale florenzDie  Cattedrale di Santa Maria del Fior ist das wohl mit abstand berühmteste Bauwerk von Florenz und das zu Recht. Ende des 13. Jahrhunderts begann deren Bau. Die Kuppel wurde unter anderem von Brunelleschi entworfen. Die Besichtigung der Kuppel mit der wunderschönen Aussicht und auch der Besuch der Krypta sind der Aufwand wirklich wert, echt einzigartig.

Direkt neben dem Dom steht der Campanile, zu dem man auch hinaufsteigen kann. Besonders neugierige Besucher, die ihn aus der Nähe sehen wollen, sollten dort hin. And der Nordseite des Doms gibt es noch dazu ein Dom-Museum mit zahlreichen alten Kunstwerken aus der Romantik und Rennaisance.

Zwei weitere Kirchen, die ich noch empfehlen kann, sind noch die Basilika des Franziskanerordens Santa und das Dominikanerkloster Santa Maria Novella am gleichnamigen Hauptbahnhof. Ich kann einfach jedem diese wunderbare Stadt empfehlen. Sie ist echt etwas für’s Auge, auch wenn etwas mit Touristen überfüllt. Ich würde dort gerne jederzeit hin zurückkehren.

Reisen

Wer sich auf Reise begibt und mit dem Flugzeugt reist, steht oftmals noch vor der Wahl der Fluggesellschaft. Meistens ist dies der Fall, wenn Der Flug nicht schon inklusive gebucht wurde.

fluggesellschaft

Neben dem Bereitstellen von Reiseapotheke,Hygieneartikeln, etc., kann diese zu einer weiteren stressigen Hürde werden, obwohl man doch nur in den entspannten Urlaub entfliehen möchte.
Ich habe nun mehr als zwei Jahrzehnte Flugerfahrung und möchte ein wenig meine Erfahrungen teilen.

Teuer ist nicht gleich gut

geld airlineIch werde in diesem Beitrag keine Fluggesellschaften beim Namen nennen, aber einige von ihnen wissen bei einigen Eigenschaften, die ich nennen werde bestimmt sofort, wen ich meine.

Wie bei vielen anderen Produkten auf dem Markt, ist die Dienstleistung des Flugtransportes ein ewiger Preiskampf, doch auch hier gibt es schwarze Schafe die dem Fluggast für viel Geld verhältnismäßig wenig Komfort bieten. Beinfreiheit ist hierbei ein oft betiteltes Stichwort.

Das selbe gilt im übrigen auch wiederum für die Billig-Fluggesellschaften. Ich bin schon in Flugzeugen geflogen, in dem das Reiseklima furchtbar war. Von kaltem Essen, über dreckige Sitze bis hin zu unsicher wirkenden Piloten hatte ich schon alles. Allerdings gibt es eben auch in der Billig-Sparte äußerst gute Anbieter, die auch für den kleinen Geldbeutel einen angenehmen Flug anbieten.

Flug mit Zwischenstop?

Oftmals auf Mittel- bis Langstreckenflügen bieten manche Airlines Flüge an, die Zwischestopps einlegen oder bei denen Sie einmal umsteigen müssen.

Falls ihnen dieser Umstand kein Problem bereitet, können Sie gutes Geld sparen. Sie müssen in der Regel nichts weiter tun, als während dem Flug den Anweisungen zu folgen. In der Regel wird, nachdem das Flugzeug am Zwischenzielflughafen gelandet ist das Flugzeugpersonal anweisungen geben. Meistens brauchen Sie sich einfach nur zur nächsten Handgepäckkontrolle und zum angegebenen Gate zu begeben. Der Anschlussflug folgt dann ganz normal mit dem Boarding und dem Weiterflug zum endlichen Reiseziel.

Es muss nicht immer Business- oder First Class sein

flugzeug airlineBei Economy-Class Tickets erschaudern die meisten schon mal gleich beim Gedanken an Dinge, wie die Beinfreiheit. Niemand möchte stundenlang in einer Sardinendose gefangen sein.
Wichtig zu wissen ist allerdings, dass Economy Class nicht gleich wenig Comfort bedeuten muss. Hier gilt eigentlich das selbe, wie bei “Teuer ist nicht gleich gut”.

Wenn Sie knapp bei Kasse sind, ersparen Sie sich das extra Geld für die Oberklasse und heben Sie es sich für die Urlaubskasse auf. Erkundigen Sie sich vorher, welche Fluggesellschaften komfortable Flüge gewährleisten, womit wir zum letzten Punkt kommen.

Erkundigen Sie sich im Internet

Nutzen Sie einfach das Internet als Informationsquelle vor ihrer nächsten Reise.
Die Tourismus-Branche hat sich seit der Etablierung des Internets Absolut verändert. Es gibt Seiten mit tausenden von Reisebewertungen. So können Sie genau herausfinden, mit wem Sie fliegen, wie komfortabel der Flug sein wird und vieles mehr.
Auf Vergleichsportalen kann man noch dazu den billigsten Preis für Flug und Hotel finden. Diverse Seiten dafür spriesen seit den letzten Jahren wie Unkraut aus dem Boden.
Wer da noch Probleme hat seine Reise ordentlich zu planen, der macht irgendetwas falsch.

Reisen