Fernsehen auf dem Smartphone

fernsehen am smartphoneIch habe mir schon immer gewünscht, unterwegs Fernsehen auf meinem Smartphone oder Tablet anschauen zu können. Mittlerweile gibt es hierfür eine App die man sich auf den entsprechenden Geräten installiert. Danach hat man die Möglichkeit, verschiedene Sender zu sehen, darunter vor allem US-amerikanische Sender. Es ist deswegen notwendig, wenn man beispielsweise von Deutschland aus zuschauen möchte, einen sogenannten “VPN” zu installieren.

Dies ist eine Applikation, die sich mit Servern im Ausland verbindet und dann die Internetverbindung dahin durchgeroutet, bzw. “tunnelt”. Mittlerweile gibt es aber viele solcher Dienste in verschiedenen Laendern der Erde. Durch schnelles Internet dass überall verfügbar ist, kann man die Fernsehprogramme der Fernsehanbieter bequem über das Internet streamen.

Youtube auf dem Fernseher

Es geht aber auch in die andere Richtung, denn es gibt mittlerweile vom Suchmaschinenriese Google die Funktion des “Chrome Sticks”. Hier hat man ein Gerät in der Größe eines USB-Sticks, dass aber ein wenig anders aussieht als ein herkömmlicher USB Stick, denn am Ende dieses Gerätes ragt eine HDMI-Buchse heraus. Somit kann man den Chrome Stick einfach in den Fernseher stecken. Durch eine Bluetooth-Verbindung kann man dann diesen Stick über fast jedes herkömmliches Smartphone steuern. Somit lässt sich dann der “dumme Fernseher” schnell und problemlos zu einem schlauen Fernseher machen.

Die besonderen Vorteile liegen darin begründet, da man Eingaben mit dem Smartphone viel schneller vornehmen kann, als mit einer normalen Fernbedienung, denn alleine das Schreiben von Inhalten auf einer Fernbedienung kann ewig dauern. Wenn man stattdessen mit einem Smartphone Bildschirm auf Youtube sucht und dann eine Auswahl trifft, dann geht dies viel schneller und intuitiver, als mit der sonstigen Eingabe Hardware.

Besonders angenehm ist es dann, wenn man die INhalte die man sonst auf einem winzigen Computerbildschirm oder auf einem kleinen Smartphone Bildschirm gepresst anschauen muss, nun auf einem mächtigen Fernsehbildschirm bewundern kann. Hier kommen die Farben viel besser rüber und durch eine Full-HD Auflösung ist auch der Zuschau-Genuss viel grösser.

Smartphone mit ausreichend Hardwarepower

Die Verwendung der Youtube-App verbraucht nicht wirklich viel Rechenleistung, allerdings sollte dabei schon ein passendes Smartphone verwendet werden, damit die Auswahl und das Abspielen eines entsprechenden Videos auf Youtube auch reibungslos klappt. Unter diesem Link gibt es hierzu passende Informationen und eine Vielzahl moderner Geräte, die man günstig mit Verträgen kaufen kann.