Month: November 2019

Eine Küchenwaage sollte heutzutage in keinem Haushalt fehlen. Gerade beim Backen und Kochen ist die Auswahl und die Menge an Zutaten sehr wichtig und sollte immer durch eine Waage kontrolliert werden.

Was sind Küchenwaagen?

Bei Küchenwaagen wird grundsätzlich zwischen mechanischen und elektrischen Geräten unterschiedenen, die eine digitale Anzeige des zu wiegenden Materials besitzen. Analoge Waagen haben den Vorteil, dass sie keine Batterien oder Strom benötigen. Somit entstehen keinerlei Unterhaltskosten. Digitale Küchenwaagen hingegen besitzen oftmals praktische Zusatzfunktionen, wie eine Momory-Funktion, bei welcher der zuletzt gewogene Wert gespeichert wird. Auch eine Kontrolle per App auf dem Handy ist heute mit den modernen Geräten möglich.
Bei den digitalen Geräten findet man meist kleinere Bauformen, die sehr stabil sind. Ebenfalls zu beachten ist bei Küchenwaagen die Messgenauigkeit. Es ist sehr wichtig, dass genau gemessen wird. Hier ist eine digitale Waage zu bevorzugen. Günstige Modelle messen oftmals sehr ungenau die Masse, vor allem bei den analogen Geräten.

 

Funktion von Küchenwaagen

Küchenwaagen kommen immer dann zum Einsatz, wenn Zutaten für Speisen in einem definierten Verhältnis gemischt werden müssen. Das einfache Abschätzen der Menge reicht hierfür nicht mehr aus. Dazu legt man die zu wiegende Zutat auf den Wiegeteller oder die Wiegeschale und liest den Wert ab. Heute sind auch Wagen erhältlich, bei denen die Wiegeschüssel zum weiteren Backen oder Kochen verwendet werden kann.

Was macht eine gute Küchenwaage aus?

Eine gute Küchenwaage zeichnet sich nicht nur durch ein ansprechendes Design aus. Auch die Bauweise und die Größe sind entscheidend. Gute Produkte sollten vor allem platzsparend sein, damit sie im Küchenschrank gut verstaut werden können. Außerdem sollte eine gute Waage in der Küche eine ausreichende Tragkraft besitzen. Meist sind es bei kleineren Modellen bis zu 5 Kilogramm, die abgewogen werden können.
Das Design sollt e nicht nur elegant sein. Die Materialien sollen auch gegen Schläge oder Stöße sicher sein und nicht so schnell kaputtgehen. Der Wiegeteller sollte abnehmbar und auch leicht zu spülen sein. Auch sogenannte Retro-Modelle mit einer nostalgischen Optik sind sehr beliebt

 

Wissenschaft und Technik