Category: Reisen

Die Stadt in der Toskana, namens Florenz, bietet viele Sehenswürdigkeiten. Hier haben Berühmtheiten, wie Leonardo Da Vinci oder Michellangelo haben hier einst residiert. An jeder Ecke pürt man noch die Rennaisance, was jedes Jahr Abermillionen von Touristen anlockt.Die Stadt in der Toskana, namens Florenz, bietet viele Sehenswürdigkeiten.

Hier haben Berühmtheiten, wie Leonardo Da Vinci oder Michellangelo haben hier einst residiert. An jeder Ecke pürt man noch die Rennaisance, was jedes Jahr Abermillionen von Touristen anlockt.

florenz

Wichtige Sehenswürdigkeiten

In Florenz angekommen, fängt man am besten in dem Gebiet südlich des Arno an. Obwohl der meiste Teil der wichtigen Sehenswürdigkeiten im Norden liegt, ist es dennoch wichtig, den Südteil nicht auszulassen.

Die Basilika Abbazia di San Miniato al Monte ist ein sehr große Kirche. Läuft man deren Hügel herunter gelangt man dann zum Piazzale Michelangelo. Durch die unvergessliche Aussicht über die Stadt am Arno ist dies der berühmteste Aussichtspunkt von Florenz.

Im Zentrum von Florenz kann man dann den Oltrarno-Bezirk besichtigen. Dort haben früher die Herzöge residiert, heute findet man dort viele Museen. Nicht weit davon entfernt verbindet die Ponte Vecchio den nördlichen und südlichen Teil von Florenz. Dadurch, dass dies die älteste Brücke der Stadt ist, ist sie immer vollkommen überfüllt mit Touristen… leider.

Doch die tolle Aussicht ist der Aufwand dennoch Wert, außerdem: Läuft man nur noch einige wenige Meter kommt man zur Galerie der Uffizien.  Doch fast direkt daneben befindet sich der als Rathaus dienende Palazzo Vecchio, dessen imposanter Turm stolze 94 meter misst! Innen befindet sich der „Saal der Fünfhundert“, der auch sehr viele Reisende anzieht. Wer die Stadt in aller Ruhe auf sich wirken lassen will, der kann es sich in einem der zahlreichen Cafes und Restaurants gutgehen lassen.

kattedrale florenzDie  Cattedrale di Santa Maria del Fior ist das wohl mit abstand berühmteste Bauwerk von Florenz und das zu Recht. Ende des 13. Jahrhunderts begann deren Bau. Die Kuppel wurde unter anderem von Brunelleschi entworfen. Die Besichtigung der Kuppel mit der wunderschönen Aussicht und auch der Besuch der Krypta sind der Aufwand wirklich wert, echt einzigartig.

Direkt neben dem Dom steht der Campanile, zu dem man auch hinaufsteigen kann. Besonders neugierige Besucher, die ihn aus der Nähe sehen wollen, sollten dort hin. And der Nordseite des Doms gibt es noch dazu ein Dom-Museum mit zahlreichen alten Kunstwerken aus der Romantik und Rennaisance.

Zwei weitere Kirchen, die ich noch empfehlen kann, sind noch die Basilika des Franziskanerordens Santa und das Dominikanerkloster Santa Maria Novella am gleichnamigen Hauptbahnhof. Ich kann einfach jedem diese wunderbare Stadt empfehlen. Sie ist echt etwas für’s Auge, auch wenn etwas mit Touristen überfüllt. Ich würde dort gerne jederzeit hin zurückkehren.

Reisen

Wer sich auf Reise begibt und mit dem Flugzeugt reist, steht oftmals noch vor der Wahl der Fluggesellschaft. Meistens ist dies der Fall, wenn Der Flug nicht schon inklusive gebucht wurde.

fluggesellschaft

Neben dem Bereitstellen von Reiseapotheke,Hygieneartikeln, etc., kann diese zu einer weiteren stressigen Hürde werden, obwohl man doch nur in den entspannten Urlaub entfliehen möchte.
Ich habe nun mehr als zwei Jahrzehnte Flugerfahrung und möchte ein wenig meine Erfahrungen teilen.

Teuer ist nicht gleich gut

geld airlineIch werde in diesem Beitrag keine Fluggesellschaften beim Namen nennen, aber einige von ihnen wissen bei einigen Eigenschaften, die ich nennen werde bestimmt sofort, wen ich meine.

Wie bei vielen anderen Produkten auf dem Markt, ist die Dienstleistung des Flugtransportes ein ewiger Preiskampf, doch auch hier gibt es schwarze Schafe die dem Fluggast für viel Geld verhältnismäßig wenig Komfort bieten. Beinfreiheit ist hierbei ein oft betiteltes Stichwort.

Das selbe gilt im übrigen auch wiederum für die Billig-Fluggesellschaften. Ich bin schon in Flugzeugen geflogen, in dem das Reiseklima furchtbar war. Von kaltem Essen, über dreckige Sitze bis hin zu unsicher wirkenden Piloten hatte ich schon alles. Allerdings gibt es eben auch in der Billig-Sparte äußerst gute Anbieter, die auch für den kleinen Geldbeutel einen angenehmen Flug anbieten.

Flug mit Zwischenstop?

Oftmals auf Mittel- bis Langstreckenflügen bieten manche Airlines Flüge an, die Zwischestopps einlegen oder bei denen Sie einmal umsteigen müssen.

Falls ihnen dieser Umstand kein Problem bereitet, können Sie gutes Geld sparen. Sie müssen in der Regel nichts weiter tun, als während dem Flug den Anweisungen zu folgen. In der Regel wird, nachdem das Flugzeug am Zwischenzielflughafen gelandet ist das Flugzeugpersonal anweisungen geben. Meistens brauchen Sie sich einfach nur zur nächsten Handgepäckkontrolle und zum angegebenen Gate zu begeben. Der Anschlussflug folgt dann ganz normal mit dem Boarding und dem Weiterflug zum endlichen Reiseziel.

Es muss nicht immer Business- oder First Class sein

flugzeug airlineBei Economy-Class Tickets erschaudern die meisten schon mal gleich beim Gedanken an Dinge, wie die Beinfreiheit. Niemand möchte stundenlang in einer Sardinendose gefangen sein.
Wichtig zu wissen ist allerdings, dass Economy Class nicht gleich wenig Comfort bedeuten muss. Hier gilt eigentlich das selbe, wie bei “Teuer ist nicht gleich gut”.

Wenn Sie knapp bei Kasse sind, ersparen Sie sich das extra Geld für die Oberklasse und heben Sie es sich für die Urlaubskasse auf. Erkundigen Sie sich vorher, welche Fluggesellschaften komfortable Flüge gewährleisten, womit wir zum letzten Punkt kommen.

Erkundigen Sie sich im Internet

Nutzen Sie einfach das Internet als Informationsquelle vor ihrer nächsten Reise.
Die Tourismus-Branche hat sich seit der Etablierung des Internets Absolut verändert. Es gibt Seiten mit tausenden von Reisebewertungen. So können Sie genau herausfinden, mit wem Sie fliegen, wie komfortabel der Flug sein wird und vieles mehr.
Auf Vergleichsportalen kann man noch dazu den billigsten Preis für Flug und Hotel finden. Diverse Seiten dafür spriesen seit den letzten Jahren wie Unkraut aus dem Boden.
Wer da noch Probleme hat seine Reise ordentlich zu planen, der macht irgendetwas falsch.

Reisen