Die Verschmutzung unserer Ozeane und die Folgen

Es wird von Jahr zu Jahr schlimmer und es nimmt kein Ende: Die Ozeane verdrecken immer mehr. Doch mit was und was erwartet uns in den kommenden Jahren?

Die Ursachen

müll im meerFrüher waren die Unfälle großer Tankschiffe noch das größte Übel, welches unseren Ozeanen geschehen konnte. Solche Tankerunglücke passieren heutzutage zum Glück nur noch selten, da unsere modernen Schiffe immer besser werden und auch großen Wellen trotzen, auch Navigationssysteme führen die Kapitäne zuverlässig um Riffe und andere Gefahren herum.

Was ein wachsendes Problem unserer Zeit ist, sind jedoch Plastikgegenstände, wie beispielsweise Plastiktüten. Meerestiere verfangen sich leicht in diesen Gegenständen und sterben. Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen, Seevögel essen Handyteile und Fische verwechseln Plastikpartikel für Plankton.

Das Problem ist hierbei, dass Plastikteile sich nicht in problemlose Bestandteile zersetzen. Nein, aus ihnen entstehen gewissermaßen noch gefährlichere Kleinstbestandteile, die man später unmöglich noch aus dem Meer fischen kann.

Die Folgen der Verschmutzung

Auf Dauer führt das ganze zu einem regelrechten Aussterben oder zumindest einer starken Dezimation von diversen Tierarten, wie eben beispielsweise Schildkröten. Doch auch uns Menschen wird es irgendwann treffen.

Wer in Zukunft Fische aus freier Wildbahn essen möchte, muss sich im klaren darüber sein, dass er vielleicht plastikpartikel mitkonsumiert, was nicht gerade gesund ist und den Fisch auch sicherlich nicht wohlschmeckender macht. Wir zerstören also nicht nur die Zukunft der Lebewesen im Meer, sondern schneiden uns ins eigene Fleisch

Im letzten Jahr sind nun DIscounter von Plastiktüten fort und auf Papier- oder Mehrwegtüten umgestiegen. Dies ist zwar schön, aber dennoch nur ein minimaler Schritt in die richtige Richtung. Eigentlich müssten alle Länder der Welt die Notbremse ziehen, dies ist natürlich unrealistisch. Es mag eine pessimistische, aber eher realistische Sichtweise sein, aber unsere nachfolgenden Generationen werden irgendwann große Probleme aufgrund der Ozeanverschmutzung bekommen.